Poller Philosophie-Kreis

Die Treffen finden wieder statt

 

offener Kreis der Poller Philosophie-Interessierte
keine "Mitgliedschaft"
(auch offen für Neugierige außerhalb von Poll)

Nächstes Treffen des
Philosophie-Kreises
09.11.2020
um 19 Uhr

bis ca. 20:30 Uhr

im Atelierhaus,
Quartier am Hafen
Poller Kirchweg 78-90
Raum 19 (im Parterre)
über den Parkplatz, letzter Eingang
/ bzw. der Beschilderung folgen!

Thema
„Unparteilichkeit des Denkens“

Wir beginnen mit einer 10 min. Impulsvortrag.
Im Anschluss sprechen wir über unsere Gedanken und Ideen dazu.

Alle Personen
aus der Nachbarschaft
sind herzlich eingeladen
(Auch nicht Poller sind eingeladen, sofern sie
Wasser, Wein, Kekse oder Sonstiges als "Gabe"
für den Tisch in der Mitte mitbringen : )

 

Die Idee
Ein regelmäßiges Treffen der Philosophie-Interessierten.
Eine moderne Form vom alten Disput auf der Agora.

1.Treffen des Philosophie-Kreises
fand am 04.07.2019  im QAH statt
Thema: „was ist ein guter Philosophie-Kreis

Einige Sätze aus der Runde...

...
"Ein Treffpunkt für alle Interessierte mit oder ohne Vorkenntnissen"
...
"Ein offener Kreis mit flexiblen Rahmen"
...
"kurze Impulse als Thema und entspannter Gedankenaustausch dazu"
...

"Dialoggruppe nach David Bohm (?)"

...

2.Treffen des Philosophie-Kreises
fand am 09.09.2019  im QAH statt
Thema: „gut & schlecht / Perspektive?

Einige Sätze aus der Runde:
...
"Es gibt einen inneren Kompass, was bei ca. 95% der Menschen in gleicher Richtung zeigt"
...
"Die Richtung ist klar: Liebe, Mitgefühl, Freundlichkeit, Frieden, Freiheit, Natur,... Aber die Abwägung zwischen Richtig und Egoismus fallen unterschiedlich aus."
...
"Was könnten die Grundmaßstäbe für alle Menschen sein?"
...
"Gemeinsamer Grundwert: Überleben?  Menschenwürde? die Zukunft?"
...

3.Treffen des Philosophie-Kreises
fand am 08.10.2019  im QAH statt
Thema: „Tugend in der Moderne, brauchbar?

Einige Sätze aus der Runde:
...
"Aus der Vorstellung für Richtig & Gut entsteht Tugend, als individuelles Gebot"
...
"Tugend würde ich als Verzicht auf eigene Nutzen zum Wohle der Gemeinschaft definieren"
...
"Tugend wäre damit der Unterschied zwischen einer Ansammlung von Menschen und einer Gemeinschaft"
...

4.Treffen des Philosophie-Kreises
fand am 04.11.2019  im QAH statt
Thema: „Ist die dritte Aufklärung Überfällig?

Einige Sätze aus der Runde:
...
"Es dürfte unumstritten sein, dass die vorherige Aufklärungen nie abgeschlossen sein werden"
...
"Wenn wir die 1.Aufklärung als die Emanzipation der Wissenschaft bezeichnen und die 2.Aufklärung als Emanzipation der Menschen, Was wäre nun die nächste Emanzipation?"
...
"3.Aufklärung wäre die Emanzipation der Natur (?)"
...
"3.Aufklärung könnte die Emanzipation der KI sein (?)"
...
"3.Aufklärung sollte die Emanzipation der Transparenz sein (?)"
...

5.Treffen des Philosophie-Kreises
fand am 02.12.2019  im QAH statt
Thema: „Falls es Gott nicht gab,
kommt er jetzt als Algorithmus?

Einige Sätze aus der Runde:
...
"Algorithmen sind weder gut noch böse. Sie sind Werkzeuge, aber auch die mächtigste Werkzeuge der Menschheit"
...
"Mit der Zeit werden meiste Menschen nach den Anweisungen vom Rechner ihre Arbeit erledigen. Dh.: Der Rechner wird zu unserem Boss"
...
"SOLUTIONISMUS ist die vorherrschende Haltung in Silicon Valley. Demnach: Wenn man die Rechner mit genügend Daten versorgt, dann kreieren sie uns eine bessere Weltordnung auf alle Ebenen"
...
"Bereits heute werden die US Richter bei ihrer Entscheidungsfindung von einem Rechner begleitet, die Empfehlungen ausspricht."
...
"Auch in einige Bundesländer in BRD werden die Polizisten von PRECOP  angewiesen bestimmte Handlungen auszuüben."
...
"Transparenz bei gesellschaftlich relevanten Algorithmen sollte gesetzlich vorgeschrieben werden, um Fehler und Missbrauch zu verhindern"
...

6.Treffen des Philosophie-Kreises
fand am 14.01.2020  im QAH statt
Thema: „Sinneswahrnehmungen
vs. Wirklichkeit

Einige Sätze aus der Runde:
...
"Erkenntnis ist nicht objektiv. Unsere Sinne und Erfahrungen bestimmen welche Erkenntnisse wir gewinnen"
...
"Materie ist eine logische Konstruktion"
...
"Wenn ich selbst im Bild bin, dann sehe ich weder den Rahmen, noch erfasse ich die Wand"
...
"Wahrheit ist etwas, was wir nicht erreichen können. Dennoch gibt es sinn uns auf dem Weg zu machen sie zu suchen."
...
"Viele Empfinden, dass man in einem Trance-zustand der Wahrheit nah kommt. Heißt es dann, rationales Denken hindert einen der Wahrheit näher zu kommen?"
...

7.Treffen des Philosophie-Kreises
fand am 03.02.2020  im QAH statt
Thema: „Freier Wille - eine Illusion?

Einige Sätze aus der Runde:
...
"Emotionen beeinflussen uns stärker als es uns bewusst ist"
...
"der Mensch könne tun, was er will, aber er könne nicht wollen, was er will"
Schopenhauers
...
"Zwischen Input und unsere Reaktion gibt es ein schwarzes Box, was wir nicht beeinflussen können"
...
"Zweifel am freien Willen machen Menschen unmotivierter und weniger hilfsbereit"
...
"freie Wille ist nicht gegeben, sie kann aber durch Selbstkontrolle und Reflexion entwickelt werden"
...

8.Treffen des Philosophie-Kreises
fand am 10.03.2020  im QAH statt
Thema: „Gut, bzw. das Gute

Einige Sätze aus der Runde:
...
"Ein Mensch ist weder gut noch böse, er ist beides zugleich"
...
"Es gibt keine böse Menschen, sondern nur böse Handlungen"
...
"Gilt 'gut' auch für die Tiere?"
...
"Fing das Gute damit an, dass 'er sahe, dass es gut war'? "
...
"Menschen sind gut, denn 90% der Menschheit weiß, was gut und was schlecht ist.
Aber böse Handlungen empfinden sie dennoch gelegentlich als nötig und wichtig"
...
"Es sind letztlich fast immer die gesellschaftliche Normen, die Menschen dazu bringen gegen eigenen inneren Kompass zu handeln"
...

9.Treffen des Philosophie-Kreises
fand am 12.08.2020  im QAH statt
Thema: „Bedingungsloses Grundeinkommen, sinnvoll?

Einige Sätze aus der Runde:
...
"Schlecht bezahlte Arbeiten nutzen die persönliche Notlagen der Menschen aus. BGE würde für faire Verhältnisse zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sorgen"
...
"Kultur, gesellschaftliches Engagement, Erfindungsgeist und Forschung würden durch BGE mehr Gewicht und Zulauf in der Gesellschaft erhalten. "
...
"Kritik an BGE zielen meist auf ein Detail bei einer der Gestaltungsformen der BGE. Sie widersprechen nicht die Grundidee von BGE"
...
"Falls man Arbeit-unter-allen-Umständen als Sozialisierung der Gesellschaft betrachtet,
dann stellt BGE eine Gefahr für diese Erwartung dar."
...
"Bisherige Erfahrungen und Experimente legen nah, dass die Menschen mit einem BGE eher produktiver und glücklicher werden"
...
"Bei einer der Gestaltungsformen des BGEs könnten mehr Kosten anfallen, als gespart werden. Je nach Perspektive kann man diese als Wachstumssteuer, oder als Demokratiepauschale betrachten"
...
"BGE könnte mit einem bundesweiten Einführung von 100 EUR/Monat beginnen. Das würde die Kaufkraft erhöhen und die Wirtschaft fördern."

10.Treffen des Philosophie-Kreises
fand am 08.09.2020  im QAH statt
Thema: „Haben und Sein

Einige Sätze aus der Runde:
...
"folgt..."
...
"folgt..."
...
"folgt..."
...

11.Treffen des Philosophie-Kreises
fand am 05.10.2020  im QAH statt
Thema: „Leben mit Speicherfunktion (wie im Videospiel) - wünschenswert?

Einige Sätze aus der Runde:
...
""
...

"Poller Philosophie-Kreis" ist eine der schönen Ideen, die Poller Nachbarschaft durch die Umgangsform, "IdeenTausch" selbst, dezentral, und ohne einen Verein organisiert.

Kennen Sie schon "BlaBlu.de"? Es ist das eigene soziale Netzwerk der Nachbarschaft auf eigenem Server. Sie können auch das Netzwerk ohne Anmeldung mitlesen. (kommerzfrei, werbefrei, Facebookfrei, Googlefrei,... Eben nachbarschaftlich : )