Wir ernten unser eigenes Saatgut 2021

Wir ernten unser eigenes Saatgut! 

Auch dieses Jahr haben wir uns mit dem Thema Saatguterhalt beschäftigt. Unsere Aufmerksamkeit haben wir sehr beliebten Tomaten, Zuckererbsen und- als Neuzugang Dill – gewidmet.

Auf der Forschungsfläche haben wir zu Hause vorgezogene Tomaten aus letztjähriger Ernte ausgepflanzt sowie samenfeste Zuckererbsen und Dill ausgesät.

Nachdem uns der Sommer einige Wetterüberraschungen in Form von Starkregen und Überschwemmung präsentierte, haben es leider nicht alle Tomatenpflanzen geschafft. Die starke Feuchtigkeit haben zur verheerenden Braunfäule geführt, sodass nur die gelben Cherry-Tomaten verschont blieben. ie hatten den Vorteil, später ausgesetzt worden zu sein und waren deshalb nicht so anfällig. Auch die Dillpflanzen mochten den feuchten Boden nicht, letztendlich konnten wir dennoch 4-5 Pflanzen retten und Saatgut daraus gewinnen.

Die Zuckeerbsen wurden ebenso geerntet und für die nächste Aussat verpackt.

Wir sind gespannt, wie unser eigenes Saatgut nächstes Jahr wächst und ob wir mit der Zeit  in dieser Hinsicht Selbstversorger werden können.