Jahrestreffen der Poller Nachbarschaft zum Ideentausch fand am 11.02.2020 statt.

7. Jahrestreffen
der Poller Nachbarschaft

zum Ideentausch

„Ohne Copyright“
Grafik  gerne per Email an alle Freunde in der Nachbarschaft senden, oder bei den sozialen Medien veröffentlichen!



Das Treffen fand am Dienstag,

11.02.2020

um 18 Uhr
im Ev. Gemeindezentrum Poll
Rolshover Straße 588a
(Von der Haltestelle „Salmstraße“ quer über den Marktplatz laufen, dann sind Sie schon da)

statt.

 

Es war ein informelles und sehr gemütliches Treffen,
nachbarschaftlich eben.

Es gab keine Tagesordnung und auch keine Redner,
Viele haben sich lange über anstehende Verkehrsplanungsänderungen
in Poll unterhalten.
Auch die Umgestaltung des Marktplatzes zu einem funktionierenden Dorfplatz
war ein Hauptthema unter der Nachbarschaft.

Es wurden einige neue Ideen vorgestellt, die bald auf der Hauptseite zu lesen sind.

_________________________________________________

 

Über das Jahrestreffen

 

Das Treffen ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Sie können einfach vorbei kommen.
(Um die üblichen Anfragen vorzubeugen: die Nachbarschaft ist informell,
es können keine Spenden angenommen werden.
Aber leckere Kekse und Ähnliches sind etwas anderes : )

 

Die informellen Treffen der Poller Nachbarschaft  zum Ideentausch
sind die beste Gelegenheit, um
neue aktive und freundliche Nachbarschaft

kennenzulernen.

 

Wir sammeln und realisieren Ideen, um Poll gemütlicher zu machen.
Für uns selbst und auch für die nächsten Generationen.

                            

                     

                          

 

Sie können sich auch zu den Treffen der einzelnen Ideen einladen lassen.

_____________________________________________________________________

 

Regeln & Ablauf

1) Alle Bürgerinnen und Bürger können ihre Ideen
bei den jährlich stattfindenden Treffen  anmelden und kurz vortragen.

2) Sollte man sich für eine Idee nicht begeistern,
so wartet man einfach und höflich die nächste Ideenvorstellung ab.

3) Kurze Fragen und positive Anregungen sind nach jedem Vortrag möglich.

4) In offener Runde sind Kritik und Bedenken zu einer Idee
ausdrücklich nicht zugelassen.
(Es gibt jedoch die Möglichkeit, die Rednerinnen und Redner in den Pausen
persönlich unter vier Augen anzusprechen, um ihnen Unterstützung anzubieten,
oder ggf. auch Bedenken zu deren Idee mitzuteilen.)

5) Das Treffen der Nachbarschaft ist natürlich kostenlos, und für alle Interessierten offen.

 

_________________________

Alle Personen aus Poll können die Treffen der Nachbarschaft mitorganisieren.
Seien Sie Mitten drin, statt nur dabei!  ; )

1.Schritt:  Sie melden sich kurz per Email oder Kontaktformular bei anderen Aktiven aus Poll.

2.Schritt:  Andere Aktive teilen Ihnen den aktuellen Stand der Überlegungen zum 5.Treffen mit.

3.Schritt:  Sie können auch Ihre Vorschläge zum nächsten Treffen einbringen und auch beim organisieren helfen.

 

Auf eine gute Nachbarschaft

Kennen Sie schon "BlaBlu.de"? Es ist das eigene soziale Netzwerk der Nachbarschaft auf eigenem Server. Sie können auch das Netzwerk ohne Anmeldung mitlesen. (kommerzfrei, werbefrei, Facebookfrei, Googlefrei,... Eben nachbarschaftlich : )