Idee: Echtes Bürgerzentrum für Poll

Idee: ein echtes Bürgerzentrum für Poll

Beschreibung: Das städt. Gebäude "Alte Poller Volksschule" soll für die Nachbarschaft und nicht nur zur kommerziellen Vermietung genutzt werden.

  • Die Einrichtung soll ALLER Poller Bürger zur Verfügung stehen.
  • Die Einrichtung soll das Gemeinwohl in Poll aktiv fördern.
  • Der Träger soll gemeinnützig, transparent und fair arbeiten.

Sollte der jetzige Träger nicht ALLE diese Wünsche der Nachbarschaft  umsetzen wollen/können, so soll dann
ein Nachbarschaftsverein gegründet werden, der das Gebäude endlich für die Poller Nachbarschaft öffnet.

Ideengeber: Vincent Wind

Status: <in der umsetzung>

  • 2-Jährige Gespräche mit dem APS e.V. (aktueller Träger) sind gescheitert. Sogar die Bitten der Nachbarschaft zur bloßen "mehr Bemühung" um das Gemeinwohl hat der APS-Vorstand einstimmig abgelehnt.
  • Es sind die erste Anträge an Stadt Köln gesandt worden. Ein neuer und offener Nachbarschaftsverein soll jetzt diese Einrichtung mit Leben füllen.
  • Wir sammeln Ideen, was man in der Einrichtung alles machen könnte, wenn APS das Gebäude an dem Nachbarschaftsverein abgegeben hat.

Benötigt werden: Personen mit Ideen. Es sind auch Vorstandsposten zu vergeben : ) Sie können hier auch jede Person aus Poll für den Vorstand vorschlagen!

Finanzierung: keine nötigt

Standort: städt. Gebäude "Alte Poller Volksschule" (Poller Hauptstr. 65)


Die Bewerbung der Nachbarschaft an Stadt Köln, um diese Einrichtung selbst aktiv zu verwalten wird noch von
BV-Porz blockiert. Früher oder später erledigt sich das Problem, dann bekommt Poll ein:

100% nachbarschaftlich, 100% transparent, 10 Mal mehr Angebote von der Nachbarschaft selbst organisiert : )